Montag, 10.12.2018 00:49 Uhr

Polizei - Da wird geholfen!

Verantwortlicher Autor: Felix Pfitscher Frankfurt am Main, 16.09.2018, 17:23 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 10416x gelesen
Wer ohne Schlüssel vor der eigenen Haustür steht, fühlt sich hilflos.
Wer ohne Schlüssel vor der eigenen Haustür steht, fühlt sich hilflos.  Bild: Felix Pfitscher

Frankfurt am Main [ENA] Wer einmal ein bis zwei Stunden im Polizeirevier anwesend war, der weiß zu gut, welche Eigenschaften an qualitativen Managementfähigkeiten für den Beruf als Polizist ob im Polizeirevier oder auf der Straße gezielt beigebracht und ausgebildet werden müssen.

Wir Bürger stellen uns beispielsweise selten der Aufgabe, ein schwaches älteres Pärchen oder einer älteren Einzelperson zur gegenüberliegenden Straßenseite zu begleiten. Ganz genau, man sollte sich in Sachen sozialem Engagement täglich neuen Vorsätzen widmen, sei es auch nur für 5 bis 15 Minuten. Vor einigen Tagen hat mich in den späten Abendstunden ein befreundeter Nachbar angerufen und gefragt, ob ich eine zugefallene Wohnungstür öffnen könnte.

Ich dachte, ein Versuch ist es wert, insbesondere daher, weil es sich bei der Betroffenen um eine 97-jährige Dame handelte. Nach ca. 10 vergeblichen Versuchen, musste ich mich geschlagen geben und rief das 12. Polizeirevier in Eschersheim an. Ich bat den diensthabenden Polizisten, ob es denn möglich wäre, die zugefallene Wohnungstüre dieser Dame zu öffnen. Ohne zu zögern teilte mir der überaus freundliche Polizist am Telefon mit, dass er eine Polizeistreife vorbeischicken würde.

Als die Polizei vor Ort war und die ältere Frau verzweifelt vor ihrer Wohnungstür auf einen Stuhl sitzen saß, war sofort klar, ‘hier muss geholfen werden‘. Es gelang den motivierten Polizisten die Tür nach mehrmaligen Versuchen zu öffnen. Die Dame bedankte sich für die unermüdliche Bereitschaft der Polizei. Ein aufrichtiges DANKESCHÖN geht an das 12. Polizeirevier Frankfurt – Eschersheim für seine außerordentlich menschliche Geste in dieser Sache.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.